Archiv vom “19. Oktober 2020

e30d82f2-382a-4c0a-9fc3-2688477cdd3a-1

ORLA GARTLAND veröffentlicht ihre neue Single „Pretending“

Die Karriere von Singer-Songwriterin-Produzentin ORLA GARTLAND aus Dublin nimmt rasant Fahrt auf. Mit „Pretending“ veröffentlicht sie die erste Single ihres Debütalbums, das 2021 erscheinen soll.

Mit ihren beiden gefeierten EPs „Why Am I Like This?“ von 2019 und „Freckle Season“ von Anfang 2020 konnte Gartland über 40 Millionen Streams und über 750.000 monatliche Hörer alleine bei Spotify verbuchen. „Pretending“ ist der erste Vorbote zu ihrem ersten Album, das 2021 erscheinen soll.

„Gespräche mit Fremden sind sowas von anstrengend, wenn jeder nur eine Rolle spielt – Oh Gott, wie oft ich das gemacht habe!“ erzählt die 25-Jährige. „‚Pretending‘ ist ein Song darüber, sich nicht mehr für andere zu verstellen. Während des Lockdowns habe ich viel Zeit mit diesem Lied verbracht,  sich habe das wirklich genoßen. Auch wenn es natürlich komisch ist, einen Song über das Unwohlsein auf Partys zu schreiben, wenn Partys nur noch als entfernte Erinnerung existieren. Ich wollte ‚Pretending‘ so gestalten, dass es sich anfühlt als habe man sich von der Gruppe abgenabelt, hat das Chaos verbannt und ist nur noch mit seiner eigenen Stimme alleine.“

Das großartige Musikvideo zu „Pretending“ stammt von Regisseurin Rosie Brear und zeigt die Geschehnisse im Badezimmer einer Hausparty (remember those?!).

Geboren und aufgewachsen ist Orla im irischen Dublin, wo sie schon mit 14 Jahren begann, eigene Songs zu schreiben. Da die 18+ Pubs in Irland ihr keine Bühne bieten wollten, startete sie ihre Karriere stattdessen im Internet. Auf ihrem YouTube-Kanal kann sie bis heute über 250.000 Subscriber und über 16 Millionen Views verbuchen.

Am Tag als sie ihren Schulabschluss in der Tasche hatte, ging es dann auch endlich in der echten Welt auf Tour. Anschließend zog sie nach London, um sich dort auf ihre Musik zu konzentrieren – der Plan geht auf, überall auf der Welt finden ihre Songs neue Fans.