Archiv vom “15. Januar 2021

eb11d410-065d-42af-a2ad-7728eb577106

Heute erscheint „Ende der Welt“ von ZSK

Mit einem Stromgenerator haben ZSK früher uneingeladen bei NOFX-Konzerten und der VANS Warped Tour auf dem Parkplatz gespielt. Heute stehen die vier Berliner selbst in den großen Klubs vor mehr als 1000 Zuschauern auf der Bühne, und Fat Mike gratuliert der Band persönlich zur neuen Platte. Heute erscheint das sechste Studioalbum „Ende der Welt“, wir möchten euch digital bemustern!

ZSK gelingt mit „Ende der Welt“ ein kleines Kunststück: als hochpolitische, linke Band schaffen sie es, trotz anhaltendem Rechtsruck und einem unaufhörlichen Strom an Hiobsbotschaften aus der ganzen Welt, die Hoffnung zu bewahren. Auf „Ende der Welt“ versammeln die Skatepunks insgesamt zwölf Kampfansagen, Hymnen und Loblieder, die dir sagen: Der Kampf ist noch nicht verloren, eine bessere Welt ist möglich!

“Ende der Welt ist eine Platte, die wichtig ist. Das ist die Musik, die den ursprünglichen Punk-Gedanken konsequent fortführt und in die Zukunft mitnimmt”
– OX Magazin “Top of the OX”

“Zwölf flotte Melodic Punk-Hymnen mit einer Botschaft: Das Ende der Welt muss noch warten!”
– SCHALL Magazin

“Die Punkrocker feiern die engagierte Jugend, Black Lives Matter, Greta, Protestler im Hambacher Forst und Antifa. Das tun sie auf recht harsche Art und Weise. Weichgespült klingt hier trotz Chart-Ambitionen recht wenig.”
– Metal Hammer

“ZSK sind und bleiben auf der guten Seite der Macht”
– BR Zündfunk

Im Sommer 2020 erfuhren ZSK unverhofft riesige mediale Aufmerksamkeit: getrieben von einem Witz auf Twitter schrieb die Band den Song „Ich habe Besseres zu tun“ für Christian Drosten. Es folgten zahlreiche TV-, Radio- und Feuilleton-Interviews, der Song wurde über 500.000 mal gestreamt und sogar ein Treffen mit dem Virologen fand statt. Sobald es wieder erlaubt ist, möchte Prof. Dr. Drosten den Song gerne gemeinsam mit ZSK auf der Bühne spielen – mit ihm an der Gitarre!

Aus dem Album „Ende der Welt“ wurden zahlreiche Singles ausgekoppelt: Das schnelle „Sag mir wie lange“ erschien zum Jahrestag des rassistischen Anschlags in Halle. „Mach’s gut feat. 100KiloHerz“ hingegen ist ein Ska-Song über das Spießbürgertum und „Kein Talent feat. SWISS“rechnet mit Schaumschlägern im Musikbusiness ab. Die vierte Single „Die Kids sind okay“ spricht sich, entgegen dem Trend, mal für und nicht gegen die Jugend aus. Von wegen „früher war alles besser“.

„Ende der Welt“ erscheint heute über Century Media Records. Die meisten der zahlreichen Vinyl-Versionen sind bereits ausverkauft. 2021 und 2022 soll es, wenn möglich, auf Tour gehen. Alle aktuellen Daten finden sich unten.

ZSK – „Ende der Welt“ Tour 2021/2022

07.05.21 Berlin, SO36
08.05.21 Berlin, SO36
14.05.21 Saalfeld, Klubhaus
24.09.21 Würzburg, Posthalle
25.09.21 Chemnitz, AJZ Talschock
01.10.21 Magdeburg, Factory
02.10.21 Osnabrück, Rosenhof
29.10.21 Regensburg, Alte Mälzerei
10.12.21 Ulm, Roxy
11.12.21 Erlangen, E-Werk
17.12.21 Dresden, Tante Ju
18.12.21 A – Wien, Arena
14.01.22 Leipzig, Täubchenthal
15.01.22 München, Backstage
04.03.22 Karlsruhe, Substage
05.03.22 Kaiserslautern, Kammgarn
25.03.22 Bremen, Schlachthof
26.03.22 Kiel, Pumpe
08.04.22 Wiesbaden, Schlachthof
09.04.22 Hamburg, Große Freiheit 36
14.04.22 Düsseldorf, Zakk
16.04.22 Rostock, Mau Club
24.03.22 Hannover, Faust