Archiv vom “26. April 2021

b2cea902-5ee2-43ca-8ca9-162938bc2666

Über das Ende der Dinge: TRISTAN BRUSCH kündigt „Am Rest“ an

„Tristan Brusch ist wie ein „Einhorn“ in der deutschsprachigen Indie-Landschaft: einfach einzigartig.“
– DIFFUS Magazin

Tristan Brusch ist einer der intensivsten Künstler des Landes: Der Wahl-Berliner macht in seinen Songs unendlich Schönes wie Hässliches sichtbar. Geschont wird man woanders. Das neue Album „Am Rest“ erscheint am 08. Oktober 2021 und kann ab sofort vorbestellt werden. Bereits erschienen ist daraus die Single „Zwei Wunder am Tag“.

Das Jahr 2020, diese ganze Seuchen-Story, das geht an keinem einfach so vorbei. Nach Motiven von Vergänglichkeit und Zerfall braucht man nicht lange suchen. Sie finden sich überall, im Alltag, im Netz, in der Kunst. Die neue Platte des Songwriters Tristan Brusch bringt genau dieses Spannungsfeld zwischen Licht und Licht-Vernichtung auf den Punkt. Mag man zumindest meinen, doch er selbst sagt allerdings: „Ich möchte nicht lügen, ‚Am Rest‘ wäre auch ohne Lockdown entstanden.“

Ein Album machen über das Ende der Dinge, diese Idee trug Tristan Brusch schon lange mit sich herum, nun ist es raus. In einem Studio in Kreuzberg ist sie zu diesem knappen Dutzend Songs geworden. Endzeitstimmung, Abenddämmerung. „Am Rest“ beschäftigt sich mit dem Ablaufdatum der Welt und spart sich selbst nicht aus. Klingt alles sehr düster? Ist es auch… Doch es ist erst dieser Blick in das letzte Loch, der es möglich macht, sich von den schönen und berührenden Momenten – die das Album genauso in sich trägt – überwältigen zu lassen.

Das letzte Loch beziehungsweise die „Fressvotze“, wie es in „Zwei Wunder am Tag“ heißt, spart Tristan Brusch also ganz bewusst nicht aus. Sie sind zentrale Orte auf „Am Rest“. Bei diesem Künstler tauchen Alltag und Welt niemals durchgestylt und ästhetisch genormt auf. Wieso auch? Sie sind es nicht – und ein guter Texter ist immer auch ein genauer Beobachter.

„Am Rest“ von Tristan Brusch erscheint am 08.10.2021 bei Bube Dame König Artist und kann ab sofort auf Vinyl auf der Webseite www.am-rest.de vorbestellt werden.