4015698729795

Ex-Crippled Black Phoenix Sänger JOE VOLK kündigt neues Album an

Joe Volk ist in der Psychedelic- & Stoner-Szene kein Unbekannter: als Sänger und Gitarrist von Crippled Black Phoenix war er weltweit erfolgreich, er ist ständiger Kollaborateur mit dem Portishead-Umfeld. Heute kündigt er mit der Single „Whitesheet“ sein neues Album „Primitive Energetics“ an.

„Primitive Energetics“ entstand zusammen mit seiner, aus Thys Bucher (Drums) und Jürg Schmidthauser (Bass), bestehenden Band „Naiare“. Der aus Bristol stammende Musiker lebt mit seiner Familie in Bern, wo das neue Album auch geschrieben wurde. Vor seinem letzten Solo-Album „Happenings and Killings“ von 2016 war Joe Volk maßgeblich am Soundtrack von Banksys „Exit Through The Gift Shop“ beteiligt.

„Ich habe mich in diesen Songs verloren, und es war keine einfache Geburt. Aber ich habe meine Vorstellung der Songs genau zwischen die Augen getroffen. Ich bin stolz auf das Resultat, und wir hoffen dass jeder, der dieses Album hört, etwas daraus mitnehmen kann. Musik ist eine unglaubliche Sache, die Emotionen, Ideen und Gefühle die sie zu Tage fördern kann, die man sonst nie entdeckt hätte. Es ist pure Magie“ sagt Volk über den Entstehungsprozess.

Das stampfende „Whitesheet“ wird heute als erste Auskopplung als „Primitive Energetics“ mit einem Musikvideo veröffentlicht.

Das Video stammt von Regisseur John Minton, der bereits mit Noel Gallageher, Savages oder Portishead arbeitete. Gedreht wurde beim „Give A Shit Christmas“ Event in Bristol, bei dem Beak und Idles auftraten.

Das Album „Primitive Energetics“ erscheint am 24.04.2020 über Glitterhouse Records, europaweite Konzerttermine sind in Vorbereitung und werden in Kürze angekündigt.