QC_sevenhells2

Quiet Company mit Video zu „Seven Hells“

„Übeltäter“, so heißt das Quiet Company Album „Transgressor“ auf Deutsch übersetzt. Der Album-Opener „Seven Hells“ handelt vom titelgebenden Übeltäter: „Mein innerer Übeltäter ist der Avatar für meine dunkle Seite, für den bösen Wolf in mir. Dieser Song handelt davon, was passiert wenn man ein Jahr lang nur diesen bösen Wolf füttert, und die gute Seite verhungern lässt“, so Taylor Muse, der Sänger von Quiet Company über den Song.


Heute erscheint das Musikvideo zu „Seven Hells“, dem Vorbote zum Album das am 11. September bei Grand Hotel van Cleef erscheint. Mit „Transgressor“ kommt die Band aus Austin, Texas dann auch das erste Mal auf Europa-Tour. Das Live-Video, gedreht bei einem Konzert der Band in ihrer Heimat, zeigt uns was den Hörer auf Album und der Tour erwartet: mitreißende Rockmusik, fast so als würden die Queens of the Stone Age einen Song von Biffy Clyro mit Weezer Frontmann Rivers Cuomo spielen. Ein großartiger Track, der auch auf der textlichen Ebene überzeugt: „Make peace with all your demons / when you just don’t have the strength to cast them out“