signs

Neues ABAY Video zu „Signs“

Am 12. August erschien EVERYTHING’S AMAZING AND NOBODY IS HAPPY, das erste Album von ABAY, dem neuen Projekt von ex-blackmail Sänger Aydo Abay und Juli Gitarrist Jonas Pfetzing. Genau wie diese Einflüße klingt das Album auch: Indierock mit angenehmen Retro-Charme aber auch großen Pop-Einfluß.

Nach den Singles „The Queen Is Dead“ und „1997 (Exit)“ (der ABAY sogar bis in den ZDF Fernsehgarten spülte…) erscheint heute die dritte Single aus dem Album – „Signs“.

„Signs“ ist eins der ruhigeren und melancholischeren Stücke auf dem Album und spielt vorallem Aydos eindrucksvolle Stimme voll aus. Das dazugehörige Video wurde in Marienwerder bei Berlin gedreht, wo ABAY beim „Inselleuchten Festival“ spielten, welches von Schauspieler Axel Prahl kuratiert und veranstaltet wird.